Beitragsseiten

Ca. 70 % aller Unfälle im innerbetrieblichen Transport mit Gabelstaplern gehen auf Fahrfehler durch menschliches Unvermögen zurück. Handeln Sie jetzt, denn diese Fahrfehler haben oft schwerwiegende Folgen, wie die Gefährdung des Fahrers selbst, aber auch dessen Mitarbeiter im Betrieb, Schäden an Lagereinrichtungen u.ä.
Der beste Weg zur Vermeidung von gefährlichen Unfällen beginnt bei uns. Mit dem Erwerb des Staplerscheins und der schriftlichen Beauftragung sind Sie berechtigt, diese Flurförderzeuge in der Firma zu bedienen.
Erhöhen Sie mit dieser Berechtigung Ihre Einsatzmöglichkeiten! Steigern Sie Ihre Qualifikation und den Wert am Arbeitsmarkt! Auch wenn Ihre Tätigkeit derzeit andere Tätigkeiten als den Lastentransport beinhaltet, kann es dennoch von Vorteil sein, kurzfristig einen Stapler bedienen zu können.
Die Ausbildung erfolgt im Rahmen der berufsgenossenschaftlichen Unfallverhütungsvorschrift BGV D27 (vormals VBG 36) nach dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz BGG 925.

Copyright